Skip to content

Rahmenplanung für die Ortsmitte Redwitz

Rahmenplanung vom 04.11.2013/02.07.2014 hier herunterladen

Gegen Ende 2012 wurde Herr Architekt Veit Huber vom Gemeinderat mit der Erstellung eines Rahmenplans für die Ortsmitte beauftragt. Dieser Rahmenplan wurde am 04.11.2013 vom Gemeinderat beschlossen und nach Anhörung der Träger öffentlicher Belange am 02.07.2014 nochmals gebilligt. Kernpunkte sind die Schaffung zusätzlicher Parkflächen sowie die Einrichtung eines Bürgertreffs ggf. mit einer Gaststätte, die event. von einer noch zu gründenden (Bürger-)Genossenschaft betrieben wird.
lm Rahmenplan werden Herausforderungen und Chancen sowie einzelne Projekte dargestellt, die in der Zukunft eine große Rolle spielen sollen und werden. Dabei ist die Rahmenplanung nie als ein abgeschlossenes Konzept zu verstehen, sondern wird den sich stets ändernde Rahmenbedingungen immer wieder angepasst werden müssen und neue Ideen integrieren. Die benannten Projekte stellen allerdings wichtige Eckpunkte bei der weiteren perspektivischen Entwicklung des Innenortes dar, die das Ziel einer Neubelebung des historischen Ortskerns verfolgt. Durch die Rahmenplanung wird nicht in private Rechte oder in privates Eigentum eingegriffen.
Die Rahmenplanung wurde der Bevölkerung am 10.12.2014 im Beisein der Regierung von Oberfranken, vertreten durch Frau Isabel Strehle vorgestellt und nochmals diskutiert. Es wurde ausdrücklich darauf hingewiesen, dass dieser Plan Visionen für die nächsten 15 bis 20 Jahre darstellt, um Redwitz weiter nach vorne zu bringen. Als nächste große Aufgabe für die kommenden Jahre wird sein, das Gutmann-Gebäude und das Höllein-Gelände zu gestalten.